DRIFT AND LET RIP

KTM 450 SMR

KTM 450 SMR

Listenpreis: 12 899,00 EUR*

*zzgl. Transport- und Auslieferungskosten in der Höhe von € 300

Noch besser könnte die KTM 450 SMR nicht werden, glaubst du vielleicht. Dein Irrtum wird dir sofort auffallen, wenn du auf unsere neueste Verkörperung des Prinzips READY TO RACE in Perfektion steigst. Mit einem Rahmen, der speziell auf Steifigkeit in der Längsachse, Stabilität und herausragendes Feedback ausgelegt ist, einem Motor, der mit unnachgiebiger Leistungsentfaltung die Konkurrenz hinter sich lässt, und mehr Elektronik als so einige Sportmotorräder ist die KTM 450 SMR eine maßgeschneiderte Rennmaschine mit einem einfachen Ziel: Titel erringen.
  • PHO_BIKE_90_RE_450-SMR-90-right-my23_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_REHI_450-SMR-rear-right-MY23_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
    PHO_BIKE_PERS_LIHI_450-SMR-rear-left-MY23_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
    PHO_BIKE_90_LI_450-SMR-90-left-MY23_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
    PHO_BIKE_PERS_LIVO_450-SMR-front-left-MY23_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
    PHO_BIKE_PERS_REVO_450-SMR-front-right-MY23_#SALL_#AEPI_#V1.jpg
Noch besser könnte die KTM 450 SMR nicht werden, glaubst du vielleicht. Dein Irrtum wird dir sofort auffallen, wenn du auf unsere neueste Verkörperung des Prinzips READY TO RACE in Perfektion steigst. Mit einem Rahmen, der speziell auf Steifigkeit in der Längsachse, Stabilität und herausragendes Feedback ausgelegt ist, einem Motor, der mit unnachgiebiger Leistungsentfaltung die Konkurrenz hinter sich lässt, und mehr Elektronik als so einige Sportmotorräder ist die KTM 450 SMR eine maßgeschneiderte Rennmaschine mit einem einfachen Ziel: Titel erringen.

*zzgl. Transport- und Auslieferungskosten in der Höhe von € 300

  1. Motor & Endschalldämpfer
  2. Fahrwerk
  3. Ergonomie & Komfort
  4. Bodywork & Grafiken
  5. Software & Elektronik
Motor & Endschalldämpfer

01. Motor & Endschalldämpfer

Motor

Die KTM 450 SMR 2023 besitzt ohne Zweifel den wildesten 4-Takt-Motor im gesamten Fahrerlager. Mit seiner SOHC-Technik ist er ein perfektes Beispiel für überlegene Konstruktion. Für das Jahr 2023 wurde der Motor um 2° nach hinten geneigt und die Position des Kettenritzels abgesenkt. In Kombination mit der zentralisierten Masse und dem verringerten Motorgewicht lässt sich so ein Eintauchen des Bikes beim Beschleunigen wirksam verhindern. Dank einer Maximalleistung von mehr als 63 PS und eines Motorgewichts von nur 26,8 kg lässt du deine Konkurrenz mühelos in einer Staubwolke zurück.

Zylinderkopf

Der vollständig überarbeitete SOHC-Zylinderkopf ist im Profil kürzer, verfügt über eine Nockenwelle, die näher am Masseschwerpunkt liegt und ermöglicht so eine kompaktere und leichtere Bauweise. Die leichten Ventile werden über einen DLC-beschichteten Kipphebel mit optimiertem Timing betätigt, der speziell auf präzises Drehmoment und Ansprechverhalten ausgelegt ist. Der Durchmesser der Einlassventile beträgt 40 mm, der Durchmesser des Abgasventils 33 mm. Die überarbeiteten Einlasskanäle bieten höhere Durchflusskoeffizienten und somit einen effizienteren und leistungsstärkeren Motor. Der neue Ventildeckel benötigt weniger Befestigungsschrauben, der einzelne Ölstrahl garantiert effiziente Kühlung bei zugleich niedrigem Gewicht.

Kurbelwelle

Mit Schwerpunkt auf Gewichtsreduzierung und Leistung verbessert die Kurbelwelle des Motors der KTM 450 SMR das Ansprechverhalten und trägt zum leichten Feeling des Motorrads bei. Die rotierenden Massen werden durch Ausgleich der Gewichte des Kurbelwellen-Schwungrads und des neuen Rotors in perfektem Gleichgewicht gehalten, und dank der innovativen Ausgleichswelle wird die Motorvibration auf dem absoluten Minimum gehalten.

Motorgehäuse und Motorgehäusedeckel

Die Hauptkriterien bei der Entwicklung des Motors der KTM 450 SMR waren Zentralisierung der Masse und Gewichtsreduzierung. Daher wurden die Kurbelgehäuse darauf ausgelegt, die internen Motorbauteile in perfekter Position aufzunehmen, um mit möglichst wenig Zusatzgewicht einen idealen Schwerpunkt zu schaffen. Die Gehäuse werden mittels eines Hochdruck-Gussverfahrens gefertigt, das eine dünnere, aber zuverlässigere Wandstärke erzielt. Und als kleines Extra verleiht das KTM-Logo der schwarzen, pulverbeschichteten Motorabdeckung den ultimativen READY TO RACE Look.

Kupplung

Die SUTER-Antihopping-Kupplung der KTM 450 SMR verhindert Instabilitäten des Hinterrads sowie Hinterradstempeln beim harten Anbremsen und sorgt so für maximale Kontrolle, wenn du Supermoto-Drifts hinlegst. Für perfekte Kupplungsmodulation ist eine Hydraulikkupplung von Brembo zuständig.

Getriebe

Das überarbeitete, leichte 5-Gang-Getriebe wird von Pankl Racing Systems hergestellt; so ist maximale Haltbarkeit und Zuverlässigkeit gewährleistet. Bei der Umgestaltung stand die gewichtsoptimierte Schaltwelle im Mittelpunkt, und die Betätigungskraft beim Gangwechsel wurde reduziert: Ideal geeignet für das überarbeitete Übersetzungsverhältnis (29:72). Der Schalthebel verhindert dank seiner speziellen Konstruktion, dass sich Schmutz ansammelt, und sorgt dafür, dass die Schalthebelspitze selbst bei härtesten Bedingungen an ihrem Platz bleibt.

Motormanagementsystem

Das von Keihin entwickelte Motormanagementsystem ist speziell auf kompakte Größe, geringes Gewicht und blitzschnelle Datenverarbeitung ausgelegt. Es bietet Launch-Control für den perfekten Start, auswählbare Motor-Mappings über den Map-Select-Schalter am Lenker, Traktionskontrolle und die Quickshifter-Funktion. Zudem arbeitet es mit dem Gangerkennungssensor, der die Leistungsentfaltung in jedem Gang optimiert; ein Kippsensor wiederum stellt den Motor bei extremen Unfällen ab, was die KTM 450 SMR noch sicherer macht. Der Betriebsstundenzähler umfasst nun auch eine integrierte EFI-Status-LED und eine Kraftstoffstandanzeige. So weißt du immer, wann Zeit für einen Boxenstopp ist.

Zylinder und Kolben

Der leichte Aluminiumzylinder weist eine Bohrung von 95 mm und einen Hub von 63,40 mm auf und umfasst einen CP-Kolben in Kasten-in-Kasten-Bauweise, der nur 327 g auf die Waage bringt. Die eloxierten Ringnuten des Kolbens sorgen für Haltbarkeit und längere Serviceintervalle und das auf 13,1:1 gesteigerte Verdichtungsverhältnis für mehr Maximalleistung: Die Höchstleistung liegt bei über 63 PS.

Ausgleichswelle

Die seitliche Multifunktions-Ausgleichswelle wirkt den Schwingungskräften zuverlässig entgegen und treibt gleichzeitig die Wasserpumpe an. Sie verringert die Vibrationen auf ein Minimum und garantiert so größte Laufruhe selbst bei hohen Drehzahlen.

Start-/Abstellschalter

Dank eines kombinierten Start-/Abstellschalters auf der rechten Seite des Lenkers kann der Motor einfach und intuitiv angelassen und abgestellt werden – nicht, dass man die KTM 450 SMR je abstellen möchte.

Auspuffanlage

Die Auspuffanlage der KTM 450 SMR wurde auf maximale Leistung bei minimalem Gewicht ausgelegt. In den zweiteiligen Krümmer ist ein strömungsoptimierter Resonator integriert. So ist der Krümmer so kompakt wie möglich und kann zudem dank seiner Einbaulage ausgebaut werden, ohne das Federbein entfernen zu müssen. Weitere Innovationen erlauben uns, einen kurzen, leichten Aluminium-Schalldämpfer zu verbauen, der die Geräuschkulisse niedrig hält.

Kühlung

Die Kühler der KTM 450 SMR bestehen aus hochfestem Aluminium und wurden mittels numerischer Strömungsmechanik entwickelt, um Luft effizienter durch die Kühler zu leiten. Das Kühlsystem ist in den Rahmen integriert. Dies ermöglicht eine bessere Kühlung, da Kühlflüssigkeit durch den Rahmen selbst geleitet werden kann, wodurch der Bedarf nach externen Schläuchen entfällt. Ein großes, durch den Rahmen verlaufendes Mittelrohr reduziert den Druck im System und sorgt für gleichmäßigeren Kühlflüssigkeitsfluss. Standardmäßig ist für höhere Zuverlässigkeit ein interner Thermostat verbaut.

Motor & Endschalldämpfer

Motor

Die KTM 450 SMR 2023 besitzt ohne Zweifel den wildesten 4-Takt-Motor im gesamten Fahrerlager. Mit seiner SOHC-Technik ist er ein perfektes Beispiel für überlegene Konstruktion. Für das Jahr 2023 wurde der Motor um 2° nach hinten geneigt und die Position des Kettenritzels abgesenkt. In Kombination mit der zentralisierten Masse und dem verringerten Motorgewicht lässt sich so ein Eintauchen des Bikes beim Beschleunigen wirksam verhindern. Dank einer Maximalleistung von mehr als 63 PS und eines Motorgewichts von nur 26,8 kg lässt du deine Konkurrenz mühelos in einer Staubwolke zurück.

Motor & Endschalldämpfer

Zylinderkopf

Der vollständig überarbeitete SOHC-Zylinderkopf ist im Profil kürzer, verfügt über eine Nockenwelle, die näher am Masseschwerpunkt liegt und ermöglicht so eine kompaktere und leichtere Bauweise. Die leichten Ventile werden über einen DLC-beschichteten Kipphebel mit optimiertem Timing betätigt, der speziell auf präzises Drehmoment und Ansprechverhalten ausgelegt ist. Der Durchmesser der Einlassventile beträgt 40 mm, der Durchmesser des Abgasventils 33 mm. Die überarbeiteten Einlasskanäle bieten höhere Durchflusskoeffizienten und somit einen effizienteren und leistungsstärkeren Motor. Der neue Ventildeckel benötigt weniger Befestigungsschrauben, der einzelne Ölstrahl garantiert effiziente Kühlung bei zugleich niedrigem Gewicht.

Motor & Endschalldämpfer

Kurbelwelle

Mit Schwerpunkt auf Gewichtsreduzierung und Leistung verbessert die Kurbelwelle des Motors der KTM 450 SMR das Ansprechverhalten und trägt zum leichten Feeling des Motorrads bei. Die rotierenden Massen werden durch Ausgleich der Gewichte des Kurbelwellen-Schwungrads und des neuen Rotors in perfektem Gleichgewicht gehalten, und dank der innovativen Ausgleichswelle wird die Motorvibration auf dem absoluten Minimum gehalten.

Motor & Endschalldämpfer

Motorgehäuse und Motorgehäusedeckel

Die Hauptkriterien bei der Entwicklung des Motors der KTM 450 SMR waren Zentralisierung der Masse und Gewichtsreduzierung. Daher wurden die Kurbelgehäuse darauf ausgelegt, die internen Motorbauteile in perfekter Position aufzunehmen, um mit möglichst wenig Zusatzgewicht einen idealen Schwerpunkt zu schaffen. Die Gehäuse werden mittels eines Hochdruck-Gussverfahrens gefertigt, das eine dünnere, aber zuverlässigere Wandstärke erzielt. Und als kleines Extra verleiht das KTM-Logo der schwarzen, pulverbeschichteten Motorabdeckung den ultimativen READY TO RACE Look.

Motor & Endschalldämpfer

Kupplung

Die SUTER-Antihopping-Kupplung der KTM 450 SMR verhindert Instabilitäten des Hinterrads sowie Hinterradstempeln beim harten Anbremsen und sorgt so für maximale Kontrolle, wenn du Supermoto-Drifts hinlegst. Für perfekte Kupplungsmodulation ist eine Hydraulikkupplung von Brembo zuständig.

Motor & Endschalldämpfer

Getriebe

Das überarbeitete, leichte 5-Gang-Getriebe wird von Pankl Racing Systems hergestellt; so ist maximale Haltbarkeit und Zuverlässigkeit gewährleistet. Bei der Umgestaltung stand die gewichtsoptimierte Schaltwelle im Mittelpunkt, und die Betätigungskraft beim Gangwechsel wurde reduziert: Ideal geeignet für das überarbeitete Übersetzungsverhältnis (29:72). Der Schalthebel verhindert dank seiner speziellen Konstruktion, dass sich Schmutz ansammelt, und sorgt dafür, dass die Schalthebelspitze selbst bei härtesten Bedingungen an ihrem Platz bleibt.

Motor & Endschalldämpfer

Motormanagementsystem

Das von Keihin entwickelte Motormanagementsystem ist speziell auf kompakte Größe, geringes Gewicht und blitzschnelle Datenverarbeitung ausgelegt. Es bietet Launch-Control für den perfekten Start, auswählbare Motor-Mappings über den Map-Select-Schalter am Lenker, Traktionskontrolle und die Quickshifter-Funktion. Zudem arbeitet es mit dem Gangerkennungssensor, der die Leistungsentfaltung in jedem Gang optimiert; ein Kippsensor wiederum stellt den Motor bei extremen Unfällen ab, was die KTM 450 SMR noch sicherer macht. Der Betriebsstundenzähler umfasst nun auch eine integrierte EFI-Status-LED und eine Kraftstoffstandanzeige. So weißt du immer, wann Zeit für einen Boxenstopp ist.

Motor & Endschalldämpfer

Zylinder und Kolben

Der leichte Aluminiumzylinder weist eine Bohrung von 95 mm und einen Hub von 63,40 mm auf und umfasst einen CP-Kolben in Kasten-in-Kasten-Bauweise, der nur 327 g auf die Waage bringt. Die eloxierten Ringnuten des Kolbens sorgen für Haltbarkeit und längere Serviceintervalle und das auf 13,1:1 gesteigerte Verdichtungsverhältnis für mehr Maximalleistung: Die Höchstleistung liegt bei über 63 PS.

Motor & Endschalldämpfer

Ausgleichswelle

Die seitliche Multifunktions-Ausgleichswelle wirkt den Schwingungskräften zuverlässig entgegen und treibt gleichzeitig die Wasserpumpe an. Sie verringert die Vibrationen auf ein Minimum und garantiert so größte Laufruhe selbst bei hohen Drehzahlen.

Motor & Endschalldämpfer

Start-/Abstellschalter

Dank eines kombinierten Start-/Abstellschalters auf der rechten Seite des Lenkers kann der Motor einfach und intuitiv angelassen und abgestellt werden – nicht, dass man die KTM 450 SMR je abstellen möchte.

Motor & Endschalldämpfer

Auspuffanlage

Die Auspuffanlage der KTM 450 SMR wurde auf maximale Leistung bei minimalem Gewicht ausgelegt. In den zweiteiligen Krümmer ist ein strömungsoptimierter Resonator integriert. So ist der Krümmer so kompakt wie möglich und kann zudem dank seiner Einbaulage ausgebaut werden, ohne das Federbein entfernen zu müssen. Weitere Innovationen erlauben uns, einen kurzen, leichten Aluminium-Schalldämpfer zu verbauen, der die Geräuschkulisse niedrig hält.

Motor & Endschalldämpfer

Kühlung

Die Kühler der KTM 450 SMR bestehen aus hochfestem Aluminium und wurden mittels numerischer Strömungsmechanik entwickelt, um Luft effizienter durch die Kühler zu leiten. Das Kühlsystem ist in den Rahmen integriert. Dies ermöglicht eine bessere Kühlung, da Kühlflüssigkeit durch den Rahmen selbst geleitet werden kann, wodurch der Bedarf nach externen Schläuchen entfällt. Ein großes, durch den Rahmen verlaufendes Mittelrohr reduziert den Druck im System und sorgt für gleichmäßigeren Kühlflüssigkeitsfluss. Standardmäßig ist für höhere Zuverlässigkeit ein interner Thermostat verbaut.

Fahrwerk

02. Fahrwerk

Rahmen

Egal, wie kurvig oder anspruchsvoll die Strecke: Dank eines brandneuen Rahmens, dessen Längssteifigkeit optimiert wurde und der die rotierenden Massen noch weiter in Richtung des Schwerpunkts verschiebt, verlierst du nie die Kontrolle über dein Bike. Präzise abgestimmte Rahmenstärken bieten hervorragende Flexibilitätseigenschaften und ein unübertroffenes Fahrgefühl. Eine neue Federbeinaufnahme unterbindet das Eintauchen des Bikes beim Beschleunigen, was die Traktion am Kurvenausgang verbessert, während die Fußrastenposition weiter nach innen verlagert wurde, um Begegnungen mit dem Boden zu verhindern.

Heckrahmen

Der zweiteilige Heckrahmen aus polyamidverstärktem Aluminium (60 % zu 40 %) bietet fantastisches Handling und Feedback. Mittels Finite-Elemente-Analyse wurde der Heckrahmen mit präzisen Steifigkeitswerten konstruiert, bietet so optimale Flexibilitätsdynamik und bleibt zugleich Runde für Runde robust und zuverlässig.

Schwinge

Die hohle Aluminiumguss-Schwinge ist auf optimale Steifigkeit und Zuverlässigkeit bei minimalem Gewicht ausgelegt und ermöglicht die Einstellung des Hinterrads in einem breiten Bereich, entweder durch Verkürzung des Radstands für enge, kurvige Strecken oder Verlängerung des Radstands für mehr Stabilität bei hoher Geschwindigkeit. Die Wartung geht ebenfalls leicht von der Hand, dank der Ketten-Einstellmarkierungen, die für leichteren Zugang und leichtere Messung von oben sichtbar sind. Um die Flexibilitätseigenschaften des neuen Fahrwerks weiter zu optimieren, ist auch eine neue 22-mm-Hinterradachse mit dabei.

Gabelbrücke

Die KTM 450 SMR 2023 verhält sich dank einer neu positionierten, geschmiedeten Steuerkopf-Aufnahme und einer CNC-gefrästen Gabelbrücke bei jeder Geschwindigkeit grundsolide. Die Gabelbrücke wird aus hochwertigem Aluminium gefertigt und bieten eine optimale Gabelschaftrohr-Steifigkeit in perfekter Übereinstimmung mit den Gabelinnenrohren, während die präzise Geometrie der Gabelklemmung eine gut reagierende und geschmeidige Gabelbewegung garantieren – von unerreichter Stabilität beim Fahren über Rhythms, Seitenwechsel bei der Schikane, Aufdrehen auf der Geraden und der Ankunft auf dem Siegertreppchen ganz zu schweigen.

Gabel

Die KTM 450 SMR ist mit einer extrem leichten WP XACT-Gabel mit AER-Technologie ausgestattet, deren Abstimmung für den Supermoto-Einsatz überarbeitet wurde. Es handelt sich um eine luftgefederte USD-Gabel mit 48 mm Durchmesser und einer gekapselten Luftfeder auf der linken und einer komprimierten Ölkammer für progressive und konstante Dämpfung auf der rechten Seite. Zusammen mit dem Mid-Valve-Dämpfungssystem bietet die Gabel herausragendes Feedback und einen hohen Komfort. Sie wurde für den Supermoto-Renneinsatz speziell abgestimmt und ihre Luftfeder kann ganz einfach über ein einziges Ventil eingestellt werden, während Zug- und Druckstufe über die Klicker-Räder angepasst werden. Die für die Anpassung der Luftfeder benötigte Luftpumpe wird serienmäßig mitgeliefert. Die Vorderradachse mit 22 mm Durchmesser sorgt für das hervorragende Ansprechen der Gabel beim harten Anbremsen.

Federbein

Ein neu entwickeltes Federbein reduziert die Gesamtlänge und das Gewicht im Vergleich zur vorherigen Generation. Ein neuer mittels numerischer Strömungsmechanik optimierter Hauptkolben verbessert den Komfort, Durchflussöffnungen mit unterschiedlichen Größen ermöglichen eine einfachere Öffnung der Scheiben und reduzieren die allgemeine Belastung durch Ölfluss und -Druck auf den Scheiben für eine allgemein bessere Funktion. Die reibungsarmen SKF-Gestängedichtungen bieten hervorragende Dämpfungseigenschaften und somit unübertroffene Traktion und Energieabsorption. Mit der von Hand einstellbaren Druckstufeneinstellung kannst du nun die High- und Lowspeed-Einstellungen ohne Werkzeuge anpassen. In Kombination mit den neu entwickelten Zugstufen- und Preload-Adjustern kannst du nun das Federbein ohne Werkzeuge und ohne Unterstützung durch Techniker einstellen.

Räder

Die KTM 450 SMR rollt auf ultraleichten und robusten ALPINA-Drahtspeichenrädern im Format 16,5“ vorn und 17“ hinten. Die Räder tragen Metzeler Racetec SM K1 Supermoto-Bereifung, die bei der KTM 450 SMR standardmäßig montiert sind; ein 125/75 R 16.5 übernimmt das Vorderrad, ein 165/630 R17 das Hinterrad.

Bremsen

Die KTM 450 SMR hat eine Menge Zunder! Zum Glück können auch die Bremsen problemlos mithalten! Die Hochleistungsbremsen von Brembo garantieren eine ausgezeichnete Bremsleistung. Hier arbeitet vorn ein radial montierter Vier-Kolben-Bremssattel in Kombination mit einem radialen Bremszylinder mit einer 310-mm-Scheibe zusammen. Hinten sind ein Einkolben-Bremssattel und eine 220-mm-Scheibe montiert.

Kraftstofftank

Die KTM 450 SMR ist mit einem 7,2-Liter-Kraftstofftank aus Polyethylen mit Gewinde-Kraftstofftankdeckel und integrierter Kraftstoffpumpe ausgestattet. Die Kraftstoffpumpe verfügt über eine externe Kraftstoffleitung, die so positioniert wurde, dass sie geschützter und weniger schadensanfällig liegt und zugleich einen durchgehenden, ununterbrochenen Kraftstofffluss sicherstellt.

Fahrwerk

Rahmen

Egal, wie kurvig oder anspruchsvoll die Strecke: Dank eines brandneuen Rahmens, dessen Längssteifigkeit optimiert wurde und der die rotierenden Massen noch weiter in Richtung des Schwerpunkts verschiebt, verlierst du nie die Kontrolle über dein Bike. Präzise abgestimmte Rahmenstärken bieten hervorragende Flexibilitätseigenschaften und ein unübertroffenes Fahrgefühl. Eine neue Federbeinaufnahme unterbindet das Eintauchen des Bikes beim Beschleunigen, was die Traktion am Kurvenausgang verbessert, während die Fußrastenposition weiter nach innen verlagert wurde, um Begegnungen mit dem Boden zu verhindern.

Fahrwerk

Heckrahmen

Der zweiteilige Heckrahmen aus polyamidverstärktem Aluminium (60 % zu 40 %) bietet fantastisches Handling und Feedback. Mittels Finite-Elemente-Analyse wurde der Heckrahmen mit präzisen Steifigkeitswerten konstruiert, bietet so optimale Flexibilitätsdynamik und bleibt zugleich Runde für Runde robust und zuverlässig.

Fahrwerk

Schwinge

Die hohle Aluminiumguss-Schwinge ist auf optimale Steifigkeit und Zuverlässigkeit bei minimalem Gewicht ausgelegt und ermöglicht die Einstellung des Hinterrads in einem breiten Bereich, entweder durch Verkürzung des Radstands für enge, kurvige Strecken oder Verlängerung des Radstands für mehr Stabilität bei hoher Geschwindigkeit. Die Wartung geht ebenfalls leicht von der Hand, dank der Ketten-Einstellmarkierungen, die für leichteren Zugang und leichtere Messung von oben sichtbar sind. Um die Flexibilitätseigenschaften des neuen Fahrwerks weiter zu optimieren, ist auch eine neue 22-mm-Hinterradachse mit dabei.

Fahrwerk

Gabelbrücke

Die KTM 450 SMR 2023 verhält sich dank einer neu positionierten, geschmiedeten Steuerkopf-Aufnahme und einer CNC-gefrästen Gabelbrücke bei jeder Geschwindigkeit grundsolide. Die Gabelbrücke wird aus hochwertigem Aluminium gefertigt und bieten eine optimale Gabelschaftrohr-Steifigkeit in perfekter Übereinstimmung mit den Gabelinnenrohren, während die präzise Geometrie der Gabelklemmung eine gut reagierende und geschmeidige Gabelbewegung garantieren – von unerreichter Stabilität beim Fahren über Rhythms, Seitenwechsel bei der Schikane, Aufdrehen auf der Geraden und der Ankunft auf dem Siegertreppchen ganz zu schweigen.

Fahrwerk

Gabel

Die KTM 450 SMR ist mit einer extrem leichten WP XACT-Gabel mit AER-Technologie ausgestattet, deren Abstimmung für den Supermoto-Einsatz überarbeitet wurde. Es handelt sich um eine luftgefederte USD-Gabel mit 48 mm Durchmesser und einer gekapselten Luftfeder auf der linken und einer komprimierten Ölkammer für progressive und konstante Dämpfung auf der rechten Seite. Zusammen mit dem Mid-Valve-Dämpfungssystem bietet die Gabel herausragendes Feedback und einen hohen Komfort. Sie wurde für den Supermoto-Renneinsatz speziell abgestimmt und ihre Luftfeder kann ganz einfach über ein einziges Ventil eingestellt werden, während Zug- und Druckstufe über die Klicker-Räder angepasst werden. Die für die Anpassung der Luftfeder benötigte Luftpumpe wird serienmäßig mitgeliefert. Die Vorderradachse mit 22 mm Durchmesser sorgt für das hervorragende Ansprechen der Gabel beim harten Anbremsen.

Fahrwerk

Federbein

Ein neu entwickeltes Federbein reduziert die Gesamtlänge und das Gewicht im Vergleich zur vorherigen Generation. Ein neuer mittels numerischer Strömungsmechanik optimierter Hauptkolben verbessert den Komfort, Durchflussöffnungen mit unterschiedlichen Größen ermöglichen eine einfachere Öffnung der Scheiben und reduzieren die allgemeine Belastung durch Ölfluss und -Druck auf den Scheiben für eine allgemein bessere Funktion. Die reibungsarmen SKF-Gestängedichtungen bieten hervorragende Dämpfungseigenschaften und somit unübertroffene Traktion und Energieabsorption. Mit der von Hand einstellbaren Druckstufeneinstellung kannst du nun die High- und Lowspeed-Einstellungen ohne Werkzeuge anpassen. In Kombination mit den neu entwickelten Zugstufen- und Preload-Adjustern kannst du nun das Federbein ohne Werkzeuge und ohne Unterstützung durch Techniker einstellen.

Fahrwerk

Räder

Die KTM 450 SMR rollt auf ultraleichten und robusten ALPINA-Drahtspeichenrädern im Format 16,5“ vorn und 17“ hinten. Die Räder tragen Metzeler Racetec SM K1 Supermoto-Bereifung, die bei der KTM 450 SMR standardmäßig montiert sind; ein 125/75 R 16.5 übernimmt das Vorderrad, ein 165/630 R17 das Hinterrad.

Fahrwerk

Bremsen

Die KTM 450 SMR hat eine Menge Zunder! Zum Glück können auch die Bremsen problemlos mithalten! Die Hochleistungsbremsen von Brembo garantieren eine ausgezeichnete Bremsleistung. Hier arbeitet vorn ein radial montierter Vier-Kolben-Bremssattel in Kombination mit einem radialen Bremszylinder mit einer 310-mm-Scheibe zusammen. Hinten sind ein Einkolben-Bremssattel und eine 220-mm-Scheibe montiert.

Fahrwerk

Kraftstofftank

Die KTM 450 SMR ist mit einem 7,2-Liter-Kraftstofftank aus Polyethylen mit Gewinde-Kraftstofftankdeckel und integrierter Kraftstoffpumpe ausgestattet. Die Kraftstoffpumpe verfügt über eine externe Kraftstoffleitung, die so positioniert wurde, dass sie geschützter und weniger schadensanfällig liegt und zugleich einen durchgehenden, ununterbrochenen Kraftstofffluss sicherstellt.

Ergonomie & Komfort

03. Ergonomie & Komfort

Lenker

Die KTM 450 SMR ist mit einem hochfesten konifizierten Aluminium-Lenker von NEKEN ausgerüstet. Die proprietäre KTM-Kurve bietet optimale Kontrolle und versehentliche Bewegungen durch den Fahrer werden durch die neu entwickelten KTM-Lenkerpolster absorbiert: Mit denselben Designmustern wie auf dem Rahmenschutz und den Tankspoilern echte Eleganz.

Fußrasten

Komplett neue, mittels Finite-Elemente-Analyse entwickelte Fußrasten bieten eine größere Kontaktfläche für bessere Kontrolle über das Bike im Stehen und verringern zudem das Risiko von Begegnungen mit dem Boden beim tiefen Lehnen oder Sliden. Das alles ist einer neuen, schmaleren Rahmenbefestigung zu verdanken.

Sitzbank

Ein flacheres Sitzbankprofil und der orangefarbene Sitzbankbezug mit hohem Grip ermöglichen dem Fahrer hervorragende Beweglichkeit und Kontrolle. Unter der Sitzbank, über dem Luftfilterkasten, befindet sich eine praktische Grifftasche, mit der sich das Motorrad leicht anheben lässt.

Ergonomie & Komfort

Lenker

Die KTM 450 SMR ist mit einem hochfesten konifizierten Aluminium-Lenker von NEKEN ausgerüstet. Die proprietäre KTM-Kurve bietet optimale Kontrolle und versehentliche Bewegungen durch den Fahrer werden durch die neu entwickelten KTM-Lenkerpolster absorbiert: Mit denselben Designmustern wie auf dem Rahmenschutz und den Tankspoilern echte Eleganz.

Ergonomie & Komfort

Fußrasten

Komplett neue, mittels Finite-Elemente-Analyse entwickelte Fußrasten bieten eine größere Kontaktfläche für bessere Kontrolle über das Bike im Stehen und verringern zudem das Risiko von Begegnungen mit dem Boden beim tiefen Lehnen oder Sliden. Das alles ist einer neuen, schmaleren Rahmenbefestigung zu verdanken.

Ergonomie & Komfort

Sitzbank

Ein flacheres Sitzbankprofil und der orangefarbene Sitzbankbezug mit hohem Grip ermöglichen dem Fahrer hervorragende Beweglichkeit und Kontrolle. Unter der Sitzbank, über dem Luftfilterkasten, befindet sich eine praktische Grifftasche, mit der sich das Motorrad leicht anheben lässt.

Bodywork & Grafiken

04. Bodywork & Grafiken

Bodywork

Die KTM 450 SMR 2023 bietet ein verbessertes Dreieck zwischen Lenker, Fußrasten und Sitzbank, um den Knieschluss zu verbessern – besonders dann, wenn der Fahrer steht. Außerdem wurden alle Kontaktflächen optimiert. Was die Optik angeht, orientiert sich die KTM 450 SMR 2023 an den frühen 1990ern, mit einem lila Streifen zwischen den kontrastierenden orangefarbenen Elementen.

Bodywork & Grafiken

Bodywork

Die KTM 450 SMR 2023 bietet ein verbessertes Dreieck zwischen Lenker, Fußrasten und Sitzbank, um den Knieschluss zu verbessern – besonders dann, wenn der Fahrer steht. Außerdem wurden alle Kontaktflächen optimiert. Was die Optik angeht, orientiert sich die KTM 450 SMR 2023 an den frühen 1990ern, mit einem lila Streifen zwischen den kontrastierenden orangefarbenen Elementen.

Software & Elektronik

05. Software & Elektronik

MAP-SELECT-SCHALTER AM LENKER

Der standardmäßige Map-Select-Schalter der KTM 450 SMR 2023 ermöglicht es dem Fahrer, zwischen zwei verschiedenen Motormappings zu wählen. Mapping 1 bietet eine lineare, berechenbare Leistungsentfaltung, während Mapping 2 das Bike mit einer schärferen Gasannahme und explosiveren Leistungsabgabe entfesselt. Mit demselben Schalter kann der Fahrer zwischen Traktionskontrolle, Launch-Control und den neuen Quickshifter-Funktionen umschalten.

QUICKSHIFTER

Die neue Quickshifter-Funktion wird über den neuen Map-Select-Schalter aktiviert und erlaubt bei Vollgas das Hochschalten ohne den Einsatz des Kupplungshebels. Ein Sensor an der Schaltwalze erkennt die Kraft am Schalthebel und sendet ein Signal an das Motorsteuergerät, das die Zündung unterbricht. Um unerwünschte Schaltmanöver und versehentliches Schalten in die Leerlaufstellung zu verhindern, ist die Funktion nur für die Gänge 2 bis 5 verfügbar.

TRAKTIONSKONTROLLE

Wenn der Asphalt plötzlich in losen Untergrund übergeht, brauchst du dein ganzes Vorwärtsmoment. Genau für diesen Fall hat die KTM 450 SMR zum Glück eine ausgezeichnete Traktionskontrolle. Die Traktionskontrolle wird über den Schalter ein- und ausgeschaltet und analysiert die Gasdrehgriffstellung und die Drehzahlanhebung im Motor. Falls die Drehzahl zu schnell ansteigt, registriert das Motormanagementsystem einen Gripverlust und reduziert die Power, die an das Hinterrad abgegeben wird, was die Traktion maximiert.

LAUNCH-CONTROL

Der Raketenstart direkt in den Holeshot fällt dir mit der Launch-Control noch leichter. Ist der Motor in Leerlaufstellung, lässt sich die Launch-Control aktivieren, indem du die Tasten für Traktionskontrolle und Quickshifter zugleich drückst. Diese Funktion beschränkt die Leistung, die an das Hinterrad abgegeben wird, was die Traktion verbessert und bei schneller Beschleunigung ein Durchdrehen der Räder verhindert.

Batterie

Neben den Vorteilen eines einfachen Elektrostartersystems bietet die KTM 450 SMR zudem eine Lithium-Ionen-Batterie mit 2,0 Ah. Die Lithium-Ionen-Batterie wiegt etwa 1 kg weniger als eine konventionelle Bleibatterie. So bleibt auch mit dem praktischen Elektrostarter das Gesamtgewicht auf dem absoluten Minimum.

Software & Elektronik

MAP-SELECT-SCHALTER AM LENKER

Der standardmäßige Map-Select-Schalter der KTM 450 SMR 2023 ermöglicht es dem Fahrer, zwischen zwei verschiedenen Motormappings zu wählen. Mapping 1 bietet eine lineare, berechenbare Leistungsentfaltung, während Mapping 2 das Bike mit einer schärferen Gasannahme und explosiveren Leistungsabgabe entfesselt. Mit demselben Schalter kann der Fahrer zwischen Traktionskontrolle, Launch-Control und den neuen Quickshifter-Funktionen umschalten.

Software & Elektronik

QUICKSHIFTER

Die neue Quickshifter-Funktion wird über den neuen Map-Select-Schalter aktiviert und erlaubt bei Vollgas das Hochschalten ohne den Einsatz des Kupplungshebels. Ein Sensor an der Schaltwalze erkennt die Kraft am Schalthebel und sendet ein Signal an das Motorsteuergerät, das die Zündung unterbricht. Um unerwünschte Schaltmanöver und versehentliches Schalten in die Leerlaufstellung zu verhindern, ist die Funktion nur für die Gänge 2 bis 5 verfügbar.

Software & Elektronik

TRAKTIONSKONTROLLE

Wenn der Asphalt plötzlich in losen Untergrund übergeht, brauchst du dein ganzes Vorwärtsmoment. Genau für diesen Fall hat die KTM 450 SMR zum Glück eine ausgezeichnete Traktionskontrolle. Die Traktionskontrolle wird über den Schalter ein- und ausgeschaltet und analysiert die Gasdrehgriffstellung und die Drehzahlanhebung im Motor. Falls die Drehzahl zu schnell ansteigt, registriert das Motormanagementsystem einen Gripverlust und reduziert die Power, die an das Hinterrad abgegeben wird, was die Traktion maximiert.

Software & Elektronik

LAUNCH-CONTROL

Der Raketenstart direkt in den Holeshot fällt dir mit der Launch-Control noch leichter. Ist der Motor in Leerlaufstellung, lässt sich die Launch-Control aktivieren, indem du die Tasten für Traktionskontrolle und Quickshifter zugleich drückst. Diese Funktion beschränkt die Leistung, die an das Hinterrad abgegeben wird, was die Traktion verbessert und bei schneller Beschleunigung ein Durchdrehen der Räder verhindert.

Software & Elektronik

Batterie

Neben den Vorteilen eines einfachen Elektrostartersystems bietet die KTM 450 SMR zudem eine Lithium-Ionen-Batterie mit 2,0 Ah. Die Lithium-Ionen-Batterie wiegt etwa 1 kg weniger als eine konventionelle Bleibatterie. So bleibt auch mit dem praktischen Elektrostarter das Gesamtgewicht auf dem absoluten Minimum.

Technische Details

Motor

  • Getriebe 5 Gänge
  • Kühlung Flüssigkeitskühlung
  • Starter Elektrostarter
  • Hub 63.4 mm
  • Bohrung 95 mm
  • Kupplung Suter Antihopping-Kupplung, Brembo-Hydraulik
  • Hubraum 449.9 cm³
  • EMS Keihin EMS
  • Bauart 1-Zylinder, 4-Takt Motor

Fahrwerk

  • Tankinhalt (ca.) 7.2 l
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 310 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 220 mm
  • Bremse vorne Scheibenbremse
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Kette 5/8 x 1/4"
  • Rahmen Bauart Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen 25CrMo4-Stahl
  • Federung vorne WP XACT-USD Ø 48 mm
  • Bodenfreiheit 281 mm
  • Federung hinten WP XACT-Federbein mit Umlenkung
  • Sitzhöhe 898 mm
  • Steuerkopfwinkel 63.9 °
  • Federweg vorne 285 mm
  • Federweg hinten 266 mm